online  /  25. November 2020, 15:00 - 18:00 Uhr

»Recyclingkonzepte und Reststrommanagement«#

»Die Zukunft liegt in der Kreislaufwirtschaft« konstatiert der Rat für Nachhaltige Entwicklung. Er spricht sich für eine absolute Minimierung des Rohstoffverbrauchs aus und fordert den Wandel Deutschlands zu einem »Rohstoffland«, das alle Abfälle zur Quelle neuer Ressourcen macht. Die Vision, Rohstoffe zu 100% im Kreislauf zu führen, ist Impuls für die deutsche und europäische Ressourcenpolitik und hat Auswirkungen auf Recyclingziele und -vorgaben für Kunststoffverpackungen und Einwegkunststoffprodukte. Es gilt rund 350 Millionen Tonnen Kunststoffe, die pro Jahr erzeugt und in Umlauf gebracht werden, von einer Linearwirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft zu überführen. Auch Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein rücken immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit, weshalb die Nachfragen nach Rezyklaten, material- und energieeffizienten Verarbeitungstechnologien steigen wird.  Die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen für Recyclingkonzepte und Reststrommanagement sind Thema unserer gemeinsamen Veranstaltung mit dem VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg e. V., Arbeitskreise Kunststofftechnik, Werkstofftechnik und Kunststoffe/Leichtbautechnologien.